Solar-Tec
Agathastraße 14
41849 Wassenberg-Ophoven
Fon: 0 24 32 / 89 25 20
Fax: 0 24 32 / 89 25 21
HomeVorteile AbsorberanlageV+S RohrAbsorber TechnikPreiseHändler Kontakt
 

Bedienung u. Wartungsanleitung für Absorber aus EPDM



So wie jede konventionelle Heizungsanlage gepflegt und gewartet werden muss, empfiehlt sich im Hinblick auf die Langlebigkeit der Absorberanlage eine entsprechende Wartung.

          Der Betriebsdruck von max. 1,0 bar sollte nicht überschritten werden.

Das Absorberfeld sollte vor der jählichen Inbetriebnahme mit Leitungswasser durchgespült werden.

Die zur Aufbereitung und Desinfektion des Wassers notwendige Chlorkonzentration sollte gemäß DIN 19643 eingehalten werden. 
Die Maximalbegrenzung für freies Chlor liegt bei 0,5mg/ltr..

Eine kurzfristige wegen der Einhaltung der mikrobielogischen Anforderungen notwendig werdende höhere Chlorkonzentration ist auf max. 10mg/ltr. zu begrenzen.
Wir empfehlen besser in dieser Zeit die Absorberanlage vom System abzuschalten.

Die Chlordosierungsanlage (Impfstelle) sollte in jedem Fall hinter der Absorberanlage installiert sein, denn es ist zu vermeiden, dass die zur Chlorierung des gesamten Schwimmbadwassers notwendigen hohen Chlordosierungen direkt in die Absorberbahenen geleitet werden.
Bitte bedenken Sie, dass hohe Chlorkonzentrationen zu Beeinträchtigungen des Absorber-Materials führen können.
 
Vor Einsetzen der Frostperiode sollte jeder Absorber mehrfach mit klarem Wasser mit einer Druckspülung durchgespült werden. Anschließend das Rohrsystem komplett entleeren.
© Solar-Tec und Schwimmbadtechnik van Helden Wassenberg - Ophoven

 

| Impressum | Kontakt | Admin |